• 02238 14651 (ab 18 Uhr)

Die Tranceheilungssitzung

Damit Sie sich ein Bild davon machen können, was bei einer Tranceheilungssitzung geschieht, geben wir Ihnen hier ein paar Informationen an die Hand.

Der Tranceheiler gibt während einer Sitzung sein Ego komplett ab und ist eigentlich nur noch Mittel zum Zweck. Man spricht hier von der reinsten Form der Heilung, in der nur die geistige Welt arbeitet. Mit welchen Beschwerden ein Ratsuchender vorstellig wird, ist zunächst völlig unerheblich. Eine Sitzung kann sich bei allen körperlichen aber auch besonders bei psychischen oder emotionalen Beschwerden und Blockaden lohnen. Nach englischem Vorbild dauert eine Sitzung in der Regel 40 Minuten bis zu einer Stunde. Dabei berichten die meisten Klienten von einer spürbaren inneren Ruhe und Harmonie.

Es kommt insbesondere auf die geistige Verfassung und den inneren Zustand des Heilers an. In einer intensiven Ausbildung hat der Heiler erlernt, wie er binnen Sekunden in den Zustand einer tiefen Trance fallen kann. 

Der Heiler vermag in der Tieftrance ein aktives energetisches Feld mit einer hohen Schwingungsfrequenz mit einer Anbindung an die geistige Welt zu erzeugen. In diesem heiligen Raum kann durch absolute Ruhe und Entspannung ein Heilungsprozess initiiert werden. Nicht selten vernimmt der Heiler während einer Sitzung auch passgenaue Botschaften aus der geistigen Welt, die er gerne an den Klienten weitergibt und die nicht selten eine echte Lebenshilfe für den weiteren Lebensweg darstellen können. Es muss nicht zwingend sein, dass ein Klient während der Sitzung etwas spürt, die meisten Klienten geben aber an, eine wohltuende Wärme, ein angenehmes Kribbeln oder leichte Zuckungen zu verspüren. Auch andere bisher nicht gekannte Gefühls- oder Wesensäußerungen können auftreten. 

Wer die Heilkraft aus dem geistigen Bereich kennt, erfahren und erlebt hat, weiß, dass sie nicht an Zeit und Raum gebunden ist. Der Heiler baut zu seinem Geistführer und zu seinem Tranceführer mit dem dazugehörigen Heilerteam einen Kontakt auf, bevor er in Trance fällt. Der Tranceheiler bittet, bevor er in Trance fällt, die geistige Welt um Ansagen oder Bilder dessen, was in der bevorstehenden Tranceheilungssitzung passiert, um dies im Anschluss dem Klienten mitteilen zu können. Es kann aber auch sein, dass der Tranceheiler keinerlei Durchsagen beziehungsweise Bilder bekommt, die Heilung aber dennoch stattfindet. Als „Side Effect“ kann es gut sein, dass der Klient die Anwesenheit eines Verstorbenen oder eines Geistwesens spürt. Wir müssen diese Anbindung an die geistige Welt nur wieder neu erlernen und uns auf sie einlassen.

Symptome können sich auch im Sinne einer leichten Erstverschlimmerung etwas verstärken, um danach ganz abzuklingen. Manchmal braucht der Körper auch selbst etwas länger und Linderung kann sich dann erst 2, 3 oder 5 Tage nach einer Sitzung einstellen. Das geistige Heilen geht eben göttliche Wege, die wir Menschen nicht immer direkt verstehen und nachvollziehen können.

Ein Vorbild unserer Arbeit ist der weltweit berühmte Heiler Joao de Deus, der seine Arbeit als das Wirken der göttlichen Gnade versteht. De Deus legt also Wert auf die Aussage, dass nicht er es ist, der heilt, sondern Gott selbst. Es sind diese Demut und der unbeugsame Wille, der göttlichen Kraft zu dienen, damit Heilungsprozesse erst möglich werden können.

Trancehealing


 

Termine nach Vereinbarung per  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Preis: 60 €

Dauer: ca. 60 Minuten

Leitung: Uwe Siegert

 

Ort: Pulheim-Stommeln, Raum Köln-Düsseldorf

 

 

Logo -hintergrund500x353 2

Wir freuen uns auch über Ihren Erfahrungsbericht !

Die Meditationslehrerausbildung hat mir sehr viel Freude gemacht. Ich konnte sehr viel in der Gruppe üben und nun weiss ich, dass es gar nicht schwer ist, vor einer Gruppe zu stehen und diese anzuleiten. Ich habe sehr viel von Beates Erfahrung gelernt. Die Theorie wurde ganz locker rübergebracht, der Ordner, den man bekommt, ist ein wahrer Erfahrungsschatz. Die Meditationen darin sind wunderschön, diese werde ich auf jeden Fall nutzen. Danke für alles! Bis zum nächsten Seminar!

R., Pulheim

Ich nehme regelmäßig an den Meditationsabenden bei Lichtblicke teil. Ich bin sehr begeistert, Beates Stimme ist wunderbar und trägt mich immer in eine tiefe Entspannung. Ich fühle mich immer sehr wohl und aufgehoben. Beate und Uwe sind zwei ganz besondere vertrauensvolle Menschen, die ihren Gästen sehr viel Wertschätzung und Verständnis entgegen bringen. Einfach toll.

E., Pulheim

Liebe Beate, ich danke Dir von Herzen für drei wunderbare Tage der Meditationsleiter-Ausbildung. Du warst sehr authentisch und hast alles mit Bravour gemeistert. Ich konnte sehr viel mitnehmen. 

Katharina, Bonn

Wir freuen uns sehr über Ihr Feedback: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktinformationen

map

                                                                            marker

Addresse: 50259 Pulheim-Stommeln

               Hauptstraße 36b

Telefon: +(49) 2238 14651

Telefax: +(49) 2238 4208761

Email: mail@lichtblicke-meditation-bewusstsein.de

 

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen

Ihre persönliche Entwicklung liegt uns sehr am Herzen !

Wenn Sie an einer Ausbildung oder an ei-
nem Seminar bei Lichtblicke teilgenommen
haben, steht Ihnen das Lichtblicke Team
gerne auch danach noch mit Rat und Tat
zur Seite. Dies gilt selbstverständlich auch
für alle Einzelsitzungen.

Haben Sie noch weitere Fragen oder fühl-
en Sie sich noch unsicher, zögern Sie bitte
nicht, uns anzusprechen.

Wir sind gerne für Sie da.

Lichtblicke Neue Wege gehen

yoga beach Fotolia 65292989 XS

Lichtblicke ins Leben holen mit Meditation und Bewusstsein!