• 02238 14651 (ab 18 Uhr)

Inhalte des Seminars:

Teilnahme an einer Sitzung mit unserem Medium Uwe (Dauer ca. 1 Stunde)
Vortrag und Diskussion physikalische Medialität / Trance Medialität 
Arbeiten mit dem Kabinett
Unterschiede Arbeit mit Ektoplasma / energiebasierte Arbeit
Das geistige Team (Geistführer, Doorkeeper, Tranceführer etc.)
Wie wird man ein Medium?
Wie gründe ich meinen eigenen Zirkel?

Was versteht man unter physikalischer Medialität?

Die physikalische Medialität gilt als spektakulärste Form des Spiritualismus. In den fünfziger Jahren entstand ein Hype um den physikalischen Mediumismus, welcher nach einigen Jahren nachließ und in den neunziger Jahren eine wahre Renaissance erfuhr. Menschen mit mentaler medialer Begabung sind in der Lage, dass Gesprochene eines Wesens aus der geistigen Welt wiederzugeben. Allerdings können beobachtende Personen nichts sehen oder hören. Bei physikalischen Medien ist dies anders, da diese in der Lage sind, anwesende Menschen an ihrer übersinnlichen Erfahrung teilhaben zu lassen. Personen, welche sich während eines Sittings in der Nähe des Mediums aufhalten, können somit Dinge sehen, hören und fühlen. Unser physikalisches Medium Uwe ist in der Lage, Sie auf diese faszinierende Reise mitzunehmen. 

Der physikalische Zirkel

Vor etwa zwei Jahren gründeten wir einen physikalischen Zirkel mit Uwe als Full Trance Medium. Es gibt deutschlandweit viele Zirkel, welche über Jahre hinweg keine Phänomene erleben. Anders ist dies bei uns, denn wir durften bereits von Anfang an Unerklärliches erleben und mit eigenen Augen sehen. Wir sind uns bewusst, dass sich die Erklärung der physikalischen Medialität erst einmal abenteuerlich anhört, jedoch muss man es selbst erlebt haben, um daran zu glauben. In einem Sitting im Anschluss an unseren Workshop erhalten Sie eventuell Beweise, welche ein Leben nach dem Tod belegen können. Womöglich wird Ihr ganzes Weltbild auf den Kopf gestellt. Seien Sie gespannt!

physikalische Medialität

Unser Medium entführt Sie in verborgene Sphären

Unser Medium dringt mit Ihnen im Schlepptau in unerforschte Sphären vor. Zuvor begibt sich Uwe in eine sogenannte Tieftrance, welche er für mehrere Stunden aufrecht erhalten kann. Weltweit gibt es nur wenige Menschen, die eine solche Gabe aufweisen. Die geistige Welt kann die Tieftrance nutzen und durch Uwe kommunizieren und arbeiten. 

Wie genau verläuft ein Workshop?

In unserem Workshop werden verschiedenste Fragen beantwortet, die Sie mit Sicherheit interessieren. Sie möchten gerne wissen wie man ein Medium wird? Auch das wird Ihnen in unserem Workshop offenbart. Wir arbeiten in kleinen Gruppen, da wir nur so auf jeden einzelnen Menschen intensiv eingehen können. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei vier Personen. Unser Workshop dauert ca. 5 Stunden. In dieser Zeit bekommen Sie, durch einen Vortrag über physikalische Medialität, zahlreiche Informationen an die Hand und nehmen an einer Sitzung mit unserem Medium Uwe teil. Wir erklären Ihnen, wie Sie einen eigenen Zirkel gründen können. Zudem weisen wir Sie in die Unterschiede von der Arbeit mit Ektoplasma und energiebasierter Arbeit ein. In dem anschließenden Sitting werden Sie die tiefe Liebe der geistigen Welt am eigenen Leib erleben. Dieses Erlebnis wird Sie Ihr Leben lang begleiten. 

Was kann während einer Sitzung passieren?

Grundsätzlich ist es so, dass man nie voraussagen kann, was passieren wird, es sind nicht wir, die dies entscheiden. Jedes Sitting ist anders, es hängt von den Teilnehmern und von der Tagesform des Mediums ab. Eine positive Einstellung ist für den Erfolg eines Sittings wichtig, da die geistige Welt am besten mit positiver Energie arbeiten kann. 

Es kann sein, dass sich Objekte im Raum bewegen. Da die geistige Welt über unser Medium kommuniziert, ist es möglich Fragen zu stellen. Diese Fragen sollten jedoch allgemeiner Natur sein, da die geistige Welt normalerweise keine persönlichen Fragen beantwortet, um die Entscheidung der Menschen nicht zu beeinflussen. Auch das Schweben von Tisch, Bällen und Trumpet ist möglich. Im Fachjargon wird dieser Vorgang "Levitation" genannt. Oft werden von den Teilnehmern auch positive Einflüsse wahrgenommen.

Hinweise: 

Bitte beachten Sie, dass die physikalische Sitzung in Dunkelheit stattfindet. Lediglich Objekte wie Tisch, Bälle etc. sind mit fluoreszierenden Punkten beklebt. Deshalb sollten Sie sich sicher sein, dass Sie keine Angst vor der Dunkelheit haben. Während der Sitzung kann gesprochen, gelacht und gesungen werden, eine gute Stimmung und gute Laune der Teilnehmer trägt dazu bei, die Energie zu erhöhen. Es wird sehr laute Musik gespielt (rockige Stücke, Entspannungslieder, Oldies), die laute Musik dient ebenfalls der Energieerhöhung.

Wichtig: Bitte tragen Sie dunkle Kleidung ohne Metallbeschläge oder Glitzereffekte, am besten schwarze Kleidung oder bringen Sie diese mit. Helle Kleidung reflektiert unter Umständen im Dunkeln und behindert dadurch die Arbeit.

Für die Sitzung ist ein Formblatt auszufüllen, in dem Sie bestätigen, dass Sie 

- nicht an psychischen Krankheiten (dissoziative Identitätsstörungen, Psychosen o.a.) leiden
- keine Psychopharmaka nehmen
- keine Drogen nehmen
- nicht in psychologischer oder psychotherapeutischer Behandlung sind
- nicht auf Enge und Hitze negativ reagieren
- keine akuten Herzbeschwerden oder Kreislaufprobleme haben


Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir Diktiergeräte, Handys bzw. Ton- und Bildaufnahmen nicht zulassen.

Termine 2019

Samstag, 19. Januar 2019 15.30 Uhr bis 20.30 Uhr

Samstag, 25. Mai 2019 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Samstag, 30. November 2019 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

Preis: 129 Euro pro Person

Teilnehmerzahl: max. 4  Personen

Ort: 50259 Pulheim, Raum Köln / Düsseldorf

Bitte senden Sie uns das Anmeldeformular für den Workshop per Post, per Telefax oder gescannt per Email zu: Zum Formular

Unsere Emailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Logo  hintergrund500x353 2

Kontaktinformationen

map

                                                                            marker

Addresse: 50259 Pulheim-Stommeln

               Hauptstraße 36b

Telefon: +(49) 2238 14651

Telefax: +(49) 2238 4208761

Email: mail@lichtblicke-meditation-bewusstsein.de

 

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen

Ihre persönliche Entwicklung liegt uns sehr am Herzen !

Wenn Sie an einer Ausbildung oder an ei-
nem Seminar bei Lichtblicke teilgenommen
haben, steht Ihnen das Lichtblicke Team
gerne auch danach noch mit Rat und Tat
zur Seite. Dies gilt selbstverständlich auch
für alle Einzelsitzungen.

Haben Sie noch weitere Fragen oder fühl-
en Sie sich noch unsicher, zögern Sie bitte
nicht, uns anzusprechen.

Wir sind gerne für Sie da.

Lichtblicke Neue Wege gehen

yoga beach Fotolia 65292989 XS

Lichtblicke ins Leben holen mit Meditation und Bewusstsein!