• 02238 14651 (ab 18 Uhr)

 

Vipassana Meditation

 

Vor mehr als 2500 Jahren wurde Vipassana von Gotama (Buddha) wiederentdeckt. Er sah darin die Lebenskunst, die Dinge so zu sehen, wie sie ja wirklich sind, und zugleich auch ein universelles Heilmittel. Es handelt sich um eine Technik, mit der jeder die totale Beseitigung geistiger Unreinheiten und damit eine vollkommene Befreiung anstreben und auch erreichen kann mit dem Ziel der Heilung. Damit ist nicht nur die Befreiung von Krankheiten gemeint, sondern mehr noch, eine umfassende Heilung von menschlichem Leiden. Das erreicht man durch Selbstbeobachtung und Selbstveränderung im Rahmen einer engen Wechselbeziehung zwischen Geist und Körper.

Selbsterforschung und Selbsterfahrung durch gezielte Achtsamkeit führen uns immer näher an den gemeinsamen Ursprung von Körper und Geist heran, indem alle geistigen Unreinheiten aufgelöst werden, gelangen wir zu einer tiefen geistigen Mentalität von Mitgefühl und Liebe. Es sind Gesetze der Natur, die unser Empfinden, unsere Gefühle, unser Denken und unser Urteilsvermögen steuern, und diese Gesetzmäßigkeiten werden in der Vipassana Meditation immer klarer. Auf Grundlage der gesteigerten Achtsamkeit gelingt eine klare Abgrenzung von Illusion und Täuschung mit dem Ergebnis besserer Selbstkontrolle und dem Auffinden des Weges zum inneren Frieden.

 

Ein persönlicher Erfahrungsbericht Vipassana Meditation / Schweigewoche im Benediktushof

Eine Woche Vipassana Meditation/Schweigewoche habe ich selbst im Benediktushof in Holzkirchen bei Würzburg verbracht. Der Benediktushof ist ein ehemaliges Benediktinerkloster und wurde im Jahre 2002 umgebaut und restauriert. Ein „Zentrum für spirituelle Wege“ mit einem großen Angebot an Kursen und Veranstaltungen wurde gegründet.

Die Unterbringung erfolgt in zweckmäßigen sauberen Zimmern. Ein strikter Tagesablauf - durchgängig im Schweigen - ist einzuhalten, der bereits vor dem Frühstück um 6.20 h mit der ersten Meditationseinheit beginnt - 60 Minuten mit einer Pause von 1 Minute, um die Gelenke kurz zu entspannen. Auch die Mahlzeiten (vegetarisch) werden nach festen Regeln zur Übung der Achtsamkeit und natürlich in der Stille eingenommen. Jeden Tag wird insgesamt ca. 8 Stunden in 30-Minuten-Einheiten in einer bestimmten Körperhaltung (vorzugsweise im Meditationssitz auf dem Boden, notfalls ist ein Hocker erlaubt) meditiert.

Das möglicherweise unbequeme Sitzen und die Erfahrung von Körperempfindungen sind Bestandteil der Meditation und der Achtsamkeit. Man fokussiert sich achtsam auf den Atem und versucht, den Geist unter Kontrolle zu bringen. Es geht darum, eventuell aufkommende Gedanken nicht zu beurteilen, sondern sie nur zu beobachten und immer wieder loszulassen. Eine kleine Abwechslung waren Gehmeditationen entweder im Meditationsraum oder draussen im Gelände des Benediktushofes.

Als weiteren Bestandteil der Achtsamkeit beteiligt man sich jeden Tag eine Stunde an der Haus- oder Gartenarbeit, am letzten Tag besteht die Aufgabe darin, sein Zimmer selbst zu säubern und die Betten abzuziehen und neu zu beziehen.

Obwohl ich es gewohnt bin, jeden Tag zu meditieren, waren die 8 Stunden Meditation schon eine Herausforderung für mich. Von Tag zu Tag ging es immer besser, die Gedanken zur Ruhe zu bringen und auch die Sitzhaltung ohne Probleme einzubehalten. Das Schweigen fiel mir erstaunlich leicht. Es war eine wichtige Erfahrung, trotzdem habe ich die strengen Regeln und die 8 Stunden Meditation eher als anstrengend empfunden. Dies ist selbstverständlich nur mein ganz persönliches Empfinden.

Für Meditationsanfänger ist diese Erfahrung meiner Meinung nach nicht notwendig, um sich der Meditation zu nähern. Das lange Sitzen in der für uns Europäer unüblichen Haltung könnte durchaus viele Menschen abschrecken und sie vom Thema Meditation eher entfernen. Aber für Fortgeschrittene halte ich Vipassana dennoch für eine besondere Erfahrung und kann den Benediktushof durchaus als eine besondere Art der Selbsterfahrung empfehlen.

Beate Siegert, Pulheim, März 2015

 

Wir freuen uns auch über Ihren Erfahrungsbericht !

Die Meditationslehrerausbildung hat mir sehr viel Freude gemacht. Ich konnte sehr viel in der Gruppe üben und nun weiss ich, dass es gar nicht schwer ist, vor einer Gruppe zu stehen und diese anzuleiten. Ich habe sehr viel von Beates Erfahrung gelernt. Die Theorie wurde ganz locker rübergebracht, der Ordner, den man bekommt, ist ein wahrer Erfahrungsschatz. Die Meditationen darin sind wunderschön, diese werde ich auf jeden Fall nutzen. Danke für alles! Bis zum nächsten Seminar!

R., Pulheim

Ich nehme regelmäßig an den Meditationsabenden bei Lichtblicke teil. Ich bin sehr begeistert, Beates Stimme ist wunderbar und trägt mich immer in eine tiefe Entspannung. Ich fühle mich immer sehr wohl und aufgehoben. Beate und Uwe sind zwei ganz besondere vertrauensvolle Menschen, die ihren Gästen sehr viel Wertschätzung und Verständnis entgegen bringen. Einfach toll.

E., Pulheim

Liebe Beate, ich danke Dir von Herzen für drei wunderbare Tage der Meditationsleiter-Ausbildung. Du warst sehr authentisch und hast alles mit Bravour gemeistert. Ich konnte sehr viel mitnehmen. 

Katharina, Bonn

Wir freuen uns sehr über Ihr Feedback: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktinformationen

map

                                                                            marker

Addresse: 50259 Pulheim-Stommeln

               Hauptstraße 36b

Telefon: +(49) 2238 14651

Telefax: +(49) 2238 4208761

Email: mail@lichtblicke-meditation-bewusstsein.de

 

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen

Ihre persönliche Entwicklung liegt uns sehr am Herzen !

Wenn Sie an einer Ausbildung oder an ei-
nem Seminar bei Lichtblicke teilgenommen
haben, steht Ihnen das Lichtblicke Team
gerne auch danach noch mit Rat und Tat
zur Seite. Dies gilt selbstverständlich auch
für alle Einzelsitzungen.

Haben Sie noch weitere Fragen oder fühl-
en Sie sich noch unsicher, zögern Sie bitte
nicht, uns anzusprechen.

Wir sind gerne für Sie da.

Lichtblicke Neue Wege gehen

yoga beach Fotolia 65292989 XS

Lichtblicke ins Leben holen mit Meditation und Bewusstsein!