• 02238 14651 (ab 18 Uhr)

Wir haben für Sie eine kostenlose Kurzanleitung zum Autogenen Training erstellt, mit der Sie das Autogene Training auch gut alleine üben können.

Wir haben die Anleitung zusätzlich als pdf-Download bereitgestellt, so dass Sie sich diese bequem ausdrucken können.

Legen Sie die zweite Seite am besten neben sich und lesen Sie jeweils den ersten Satz ab und sagen Sie sich die Wiederholungen dann mit geschlossenen Augen in der Stille. Irgendwann werden Sie sie auswendig können. Selbstverständlich dürfen Sie auch einzelne Worte austauschen, die Ihnen besser gefallen, aber der Sinn sollte nicht verändert werden.

 

Autogenes Training

Ideal wäre es, wenn Sie das Autogene Training 3x täglich an Ihrem persönlichen Wohlfühlort üben könnten und natürlich möglichst nicht abgelenkt werden. Nehmen Sie sich diese Zeit und seien Sie es sich wert ! Ein Durchgang wird nur wenige Minuten dauern.

Versuchen Sie, alle Geräusche oder Gedanken, die hochkommen wollen, einfach nicht zu bewerten, sondern zu akzeptieren, dass sie da sind. Wenn die Gedanken einfach gar nicht aufhören wollen, stellen Sie sich doch einfach einmal vor, Sie würden alle diese Gedanken auf eine Wolke packen und diese Wolke schwebt samt Ihren Gedanken davon. Solche Bilder können dabei enorm helfen, hier können Sie Ihrer Fantasie natürlich freien Lauf lassen. Eine weitere sehr effektive Möglichkeit ist die Kombination der Worte "Ich bin vollkommen ruhig" mit Ihrem Atem. Beim Einatmen sagen Sie sich in Gedanken "Ich bin" und beim Ausatmen sagen Sie sich "vollkommen ruhig". Wiederholen Sie dies so lange, bis Sie Ihre Gedanken mehr und mehr loslassen können und innerlich zur Ruhe gekommen sind.

Ärgern Sie sich nicht, wenn es anfangs noch schwerfällt, auch beim Autogenen Training ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Doch setzen Sie sich bitte keinesfalls unter Druck, wenn Sie es einmal gar nicht schaffen, machen Sie einfach am nächsten oder übernächsten Tag weiter. Mit der Zeit werden Sie lernen, Ihre Gedanken loszulassen und immer mehr zur Ruhe zu kommen.  Nur nicht aufgeben, sondern dranbleiben !

Also los geht's !

Machen Sie es sich bequem im Liegen oder im Sitzen!
Bitte achten Sie darauf, dass die Wirbelsäule möglichst gerade ist.

Atmen Sie ein paar Mal tief durch die Nase ein und den Mund wieder aus, schließen Sie die Augen und atmen Sie normal weiter.

Sagen Sie sich in Gedanken ganz langsam die folgenden Sätze, wiederholen Sie diese so oft wie angegeben und versuchen Sie, immer mehr loszulassen:

Alle Geräusche sind völlig gleichgültig. (3 x)

Alle Gedanken dürfen kommen und gehen. (3x)

Ich bin vollkommen ruhig. (3x)

Ich bin ganz ruhig und entspannt (1x )

Mein rechter Arm ist ganz schwer. (3x)

Mein linker Arm ist ganz schwer. (3x)

Mein rechtes Bein ist ganz schwer (3x)

Mein linkes Bein ist ganz schwer (3x)

Mein ganzer Körper ist ganz schwer. (1x)

Ich bin völlig ruhig und entspannt. (3x)

Mein rechter Arm ist warm. (3x)

Mein linker Arm ist warm. (3x)

Mein rechtes Bein ist warm. (3x)

Mein linkes Bein ist warm. (3x)

Mein ganzer Körper ist angenehm warm. (1x)

Ich bin ganz ruhig und entspannt. (1x)

Mein Herz schlägt ruhig und gleichmäßig (3 x)

Ich bin ganz ruhig und entspannt. (1x)

Ich atme ruhig und gleichmäßig. (3x)

Ich bin ganz ruhig und entspannt. (1x)

Mein Solarlexus ist strömend warm. (3x)

Ich bin ganz ruhig und entspannt. (1x)

 

Nun kommen Sie wieder zurück ins Hier und Jetzt, indem Sie tief Luft holen und Bewegung in Arme und Beine bringen. Recken und Strecken Sie sich oder bewegen Sie sich einfach so, wie es Ihnen jetzt gerade guttut und öffnen die Augen. Ist doch gar nicht so schwer oder?

Weitere Informationen über das Autogene Training und unsere Einzelsitzungen finden Sie hier: weiterlesen.

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Üben!

 Ihr Lichtblicke Team

 

Zum Download pdf-Datei Autogenes Training

 

 

 

Wir freuen uns auch über Ihren Erfahrungsbericht !

Die Meditationslehrerausbildung hat mir sehr viel Freude gemacht. Ich konnte sehr viel in der Gruppe üben und nun weiss ich, dass es gar nicht schwer ist, vor einer Gruppe zu stehen und diese anzuleiten. Ich habe sehr viel von Beates Erfahrung gelernt. Die Theorie wurde ganz locker rübergebracht, der Ordner, den man bekommt, ist ein wahrer Erfahrungsschatz. Die Meditationen darin sind wunderschön, diese werde ich auf jeden Fall nutzen. Danke für alles! Bis zum nächsten Seminar!

R., Pulheim

Ich nehme regelmäßig an den Meditationsabenden bei Lichtblicke teil. Ich bin sehr begeistert, Beates Stimme ist wunderbar und trägt mich immer in eine tiefe Entspannung. Ich fühle mich immer sehr wohl und aufgehoben. Beate und Uwe sind zwei ganz besondere vertrauensvolle Menschen, die ihren Gästen sehr viel Wertschätzung und Verständnis entgegen bringen. Einfach toll.

E., Pulheim

Liebe Beate, ich danke Dir von Herzen für drei wunderbare Tage der Meditationsleiter-Ausbildung. Du warst sehr authentisch und hast alles mit Bravour gemeistert. Ich konnte sehr viel mitnehmen. 

Katharina, Bonn

Wir freuen uns sehr über Ihr Feedback: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktinformationen

map

                                                                            marker

Addresse: 50259 Pulheim-Stommeln

               Hauptstraße 36b

Telefon: +(49) 2238 14651

Telefax: +(49) 2238 4208761

Email: mail@lichtblicke-meditation-bewusstsein.de

 

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen

Ihre persönliche Entwicklung liegt uns sehr am Herzen !

Wenn Sie an einer Ausbildung oder an ei-
nem Seminar bei Lichtblicke teilgenommen
haben, steht Ihnen das Lichtblicke Team
gerne auch danach noch mit Rat und Tat
zur Seite. Dies gilt selbstverständlich auch
für alle Einzelsitzungen.

Haben Sie noch weitere Fragen oder fühl-
en Sie sich noch unsicher, zögern Sie bitte
nicht, uns anzusprechen.

Wir sind gerne für Sie da.

Lichtblicke Neue Wege gehen

yoga beach Fotolia 65292989 XS

Lichtblicke ins Leben holen mit Meditation und Bewusstsein!