• 02238 14651 (ab 18 Uhr)

Selbstverständlich hat die Schulmedizin ihre Berechtigung und vor allem vor dem Hintergrund, dass wir immer mehr kranke Menschen haben, brauchen wir sie dringend. Aber sie muss nicht unbedingt die einzige Lösung sein.

Das seit Jahrhunderten bewährte geistige Heilen greift auf alternative Heilungsmethoden zurück und lässt sich bis in die Frühzeit der Medizingeschichte zurückverfolgen. Die Kluft zwischen geistigem Heilen und Schulmedizin ist in Deutschland sehr präsent und spürbar, aber in anderen Ländern ist man schon weiter und eine Zusammenarbeit beider Methoden wird praktiziert und von der Krankenkasse finanziell unterstützt.

Besonders in den Fällen, in denen die Schulmedizin an ihre Grenzen stößt, ist eine Zusammenarbeit von Schulmedizinern und geistigen Heilern auch vor dem Hintergrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse überaus ratsam und vielversprechend.

Geistheilung

In der Zwischenzeit gibt es unzählige Studien, Doktorarbeiten und andere wissenschaftliche Arbeiten, die alle resümieren, dass Geistheilungsprozesse mit statistischer Signifikanz wirken und dass die Ergebnisse wiederholbar sind.

Studien belegen unter anderem, dass sich zwei Drittel der Patienten nach einer Reiki-Sitzung besser fühlen. Dies wurde in mehreren Forschungsprojekten der Universitäten Freiburg und Utrecht erhoben, die circa 600 Klienten von geistigen Heilern befragt haben.

Der Erfolg zeichnete sich vor allem bei denjenigen aus, die unter chronischen Schmerzen litten, Gelenk- und Knochenprobleme aufwiesen, dauerverspannt waren und bei denen das Nervensystem und ebenso die Psyche beeinträchtigt waren. Ferner zeigte sich Erfolg vor allem bei Menschen mit Asthma, Hauterkrankungen, Verdauungs- und Stoffwechselstörungen.Zudem sind die Geistheilungsmethoden auch bei einigen prominenten Menschen gefragt, die hier Hilfe suchen, weil die Schulmedizin nicht immer weiter helfen kann. Unter den Patienten sind beispielsweise Hildegard Knef, Gunther Sachs, Tina Onassis, TV-Serienstar Linda Evans oder Shirley MacLaine, aber auch Mitglieder von Königshäusern wie Prinz Charles und Herzogin Sarah Ferguson zu finden. Durch die Geistheilung können also nicht nur Schmerzen gelindert werden, sondern die Selbstheilungskräfte können aktiviert werden und zum besseren allgemeinen Wohlbefinden beitragen.

Bei der geistigen Heilung werden diverse Methoden angewandt. Hier können beispielsweise Geist- und Tranceheilungen, aber auch Wirbelsäulenaufrichtung, Kieferbalance und Reiki genannt werden. Die meisten Heilmethoden haben eine Energie als Grundlage, die in jedem Lebewesen vorhanden ist und aktiviert werden kann.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die geistige Heilung eine gute und sinnvolle Ergänzung zu der Schulmedizin ist und auf jeden Fall Ihre Aufmerksamkeit verdient!

Wie auch bei der Wahl des Arztes ist es auch bei der Auswahl des Heilers von absoluter Wichtigkeit, dass Sie jemanden finden, dem sie absolut vertrauen bzw. bei dem Sie ein gutes Gefühl haben. Ein guter Geistheiler würde niemals – unabhängig davon, dass er es von Gesetzeswegen her nicht darf - eine Diagnose stellen bzw. Ihnen niemals raten, eine ärztliche Behandlung aufzugeben oder verschriebene Medikamente nicht mehr einzunehmen oder irgendeinen Rat in diese Richtung abgeben. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie sich nicht abhängig machen, ein guter geistiger Heiler wird Ihnen niemals vorschreiben, wie oft Sie wiederkommen müssen. Hören Sie auch hier auf Ihr Gefühl und Ihren Körper.

Heiler, die sich dem Dachverband für Geistiges Heilen e.V. angeschlossen haben, sind eine besonders gute Wahl für eine Heilsitzung und selbstverständlich für eine Heilerausbildung, denn sie arbeiten nach dem Verhaltenskodex dieses Vereins. Selbstverständlich sind auch wir diesem Verein angeschlossen und versichern Ihnen unsere absolute Ehrlichkeit und Diskretion. Die Einzelheiten des Verhaltenskodex können Sie auf unserer Webseite hier nachlesen.

Wir freuen uns auch über Ihren Erfahrungsbericht !

Die Meditationslehrerausbildung hat mir sehr viel Freude gemacht. Ich konnte sehr viel in der Gruppe üben und nun weiss ich, dass es gar nicht schwer ist, vor einer Gruppe zu stehen und diese anzuleiten. Ich habe sehr viel von Beates Erfahrung gelernt. Die Theorie wurde ganz locker rübergebracht, der Ordner, den man bekommt, ist ein wahrer Erfahrungsschatz. Die Meditationen darin sind wunderschön, diese werde ich auf jeden Fall nutzen. Danke für alles! Bis zum nächsten Seminar!

R., Pulheim

Ich nehme regelmäßig an den Meditationsabenden bei Lichtblicke teil. Ich bin sehr begeistert, Beates Stimme ist wunderbar und trägt mich immer in eine tiefe Entspannung. Ich fühle mich immer sehr wohl und aufgehoben. Beate und Uwe sind zwei ganz besondere vertrauensvolle Menschen, die ihren Gästen sehr viel Wertschätzung und Verständnis entgegen bringen. Einfach toll.

E., Pulheim

Liebe Beate, ich danke Dir von Herzen für drei wunderbare Tage der Meditationsleiter-Ausbildung. Du warst sehr authentisch und hast alles mit Bravour gemeistert. Ich konnte sehr viel mitnehmen. 

Katharina, Bonn

Wir freuen uns sehr über Ihr Feedback: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktinformationen

map

                                                                            marker

Addresse: 50259 Pulheim-Stommeln

               Hauptstraße 36b

Telefon: +(49) 2238 14651

Telefax: +(49) 2238 4208761

Email: mail@lichtblicke-meditation-bewusstsein.de

 

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen

Ihre persönliche Entwicklung liegt uns sehr am Herzen !

Wenn Sie an einer Ausbildung oder an ei-
nem Seminar bei Lichtblicke teilgenommen
haben, steht Ihnen das Lichtblicke Team
gerne auch danach noch mit Rat und Tat
zur Seite. Dies gilt selbstverständlich auch
für alle Einzelsitzungen.

Haben Sie noch weitere Fragen oder fühl-
en Sie sich noch unsicher, zögern Sie bitte
nicht, uns anzusprechen.

Wir sind gerne für Sie da.

Lichtblicke Neue Wege gehen

yoga beach Fotolia 65292989 XS

Lichtblicke ins Leben holen mit Meditation und Bewusstsein!