• 02238 14651 (ab 18 Uhr)

Die Zirbeldrüse und ihre Bedeutung

Die Zirbeldrüse oder Epiphyse liegt im Zwischenhirn und ist vor allem für die Versorgung des Körpers mit Melatonin verantwortlich. Dieses Hormon steuert den Schlaf-Wach-Rhythmus und trägt somit wesentlich zum Wohlbefinden und zur Ausgeglichenheit des Menschen bei.

Bereits in der Renaissance wurde die Zirbeldrüse mit der Seele in Verbindung gebracht. Vor allem hinduistische Mystiker hielten die Zirbeldrüse für das 6. Chakra (Ajna), das für die übersinnliche Wahrnehmung steht.

Heute wird die Zirbeldrüse – esoterisch betrachtet – dem 6. Chakra zugeordnet, dem „Dritten Auge“. Dieses sitzt in der Mitte der Stirn zwischen den physischen Augen und ermöglicht die intuitive Wahrnehmung und tiefere spirituelle Erkenntnis. Hier kann die Verbindung erfahren werden zwischen der materiellen und der spirituellen Welt, Träume intensiver erlebt werden und Botschaften der Seele empfangen und verstanden werden.

Meditationslehrer Zirbeldrüse

 

Weiterlesen ...

Physikalische Medialität Heilerausbildung

Eine der wichtigsten Fragen der Menschheit lautet: Was geschieht nach dem Tod? Diese Frage stellen sich auch physikalische Medien, bevor sie ihre besondere Gabe erfahren. Wie wir alle wissen, gibt es Dinge zwischen Himmel und Erde, die mit dem reinen Menschenverstand nicht erklärt werden können. Mit der physikalischen Medialität verhält es sich ähnlich. Es gibt sie, wir können sie während einer Sitzung erkennen und sogar erleben, doch erklären können wir sie nicht. Der Mensch neigt leider dazu, Dinge, die er nicht erklären kann, als Humbug zu bezeichnen. Die Herabwertung dieses übersinnlichen Phänomens, welches durch einen tiefen Trancezustand des Mediums hervorgerufen wird, hat jedoch keine Berechtigung denn die geistige Welt verdient unseren größten Respekt.

Weiterlesen ...

Meditation hat schon seit langer Zeit positive Effekte auf Körper, Geist und Seele des Menschen - das ist wissenschaftlich erwiesen. Die Meditaion vermag es, die Hirnmasse zu beeinflussen oder beispielsweise den Cholesterinspiegel zu senken. Und das ist lange noch nicht alles. Die moderne Wissenschaft entdeckt immer neue positive Auswirkungen der Meditation.

Seit vielen tausend Jahren schon ist den Menschen aller Kulturkreise die positive Wirkung von Meditation auf Körper, Geist und Seele nicht fremd. Wissenschaftlich nachgewiesen zeigen sich viele fantastische Effekte auf unser allgemeines Befinden. Vor noch nicht allzu langer Zeit wurde die Meditation als Scharlatanerie abgetan und dem rein Esoterischen zugeordnet. In jüngster Vergangenheit jedoch konnte sie sich fest als äußerst wirksame Entspannungsmethode etablieren. Aber Meditation ist wohl viel mehr als nur Entspannung. Sie trainiert Psyche und Geist auf eine unglaubliche und intensive Weise. Dabei vermag sie es, enorme Kräfte freizusetzen.  

Körper und Seele gehören zusammen. Das ist mittlerweile durchaus bekannt. Aber machen wir uns das wirklich bewußt? Psychische Erkrankungen, Ängste, Sorgen und Nöte können wiederum physische Erkrankungen hervorrufen. Ebenso können Krankheiten des Körpers der Seele schaden.

Weiterlesen ...

Die Ausbildung zum Meditationslehrer - Verbindung aus Fachkompetenz und persönlicher Weiterentwicklung durch Meditation

Die Meditation ist der facettenreiche und effektive Weg, zu ganzheitlicher Entspannung. Sie öffnet den Körper für neue Energie und schenkt ihm Kraft. Gleichzeitig schärft sie die Wahrnehmung, sodass längst vergessene Ziele und die eigene Persönlichkeit wieder im Zentrum des Daseins stehen.

Darum ist sie mehr als nur eine Methode, um Stress oder Blockaden zu abzubauen. Viel eher legt sie den Grundstein für ein bewusstes Leben in vollkommener Zufriedenheit.

Dies gelingt ihr insbesondere, durch ihre umfangreichen Techniken und die unterschiedlichen Meditationsformen. Damit jene allerdings korrekt angewendet werden können, ist eine fachkundige Ausbildung unverzichtbar.

Ausbildung Meditationslehrer

Weiterlesen ...

Eine weitere kostenlose Meditation aus der Feder von Lichtblicke. 

Tip: Am Ende des Textes finden Sie die pdf-Datei. Sie können die Meditation aufnehmen und sie dann später anhören.

Wir hoffen, dass wir Ihnen eine kleine Freude machen können.

 Kostenlose Meditation Delfin

Copyright: TSBU Deuschland GbR: Diese Meditation ist für die private Nutzung freigegeben, nicht für gewerbliche Nutzung bzw. Veröffentlichung in Druckmedien oder im Internet. Herzlichen Dank !

Weiterlesen ...

Die sieben hermetischen Gesetze wurden bereits im Altertum formuliert und sind benannt nach Hermes Trismegistos. Diese sagenhafte Person wurde im alten Ägypten als Gott Thot verehrt. Thot war der Gott der Weisheit und gab den Menschen der Sage nach diese hermetischen oder auch kosmischen Gesetze, indem er sie auf Smaragdtafeln niederschrieb. Die Original-Tafeln sind verschollen.

Meditationslehrer

Die sieben hermetischen Gesetze im Einzelnen:

1.            Das Gesetz des Geistes

2.            Das Gesetz der Entsprechung

3.            Das Gesetz der Schwingung

4.            Das Gesetz der Polarität

5.            Das Gesetz des Rhythmus

6.            Das Gesetz der Kausalität

7.            Das Gesetz der Geschlechtlichkeit

Weiterlesen ...

Hier erhalten Sie eine kostenlose Entspannungsmeditation aus der Feder von Lichtblicke. 

Sie können diese zum Beispiel auf Ihr Handy aufnehmen und sie - wenn Sie sich einmal Zeit für sich selbst nehmen - anhören. Bitte achten Sie darauf, dass Sie langsam und deutlich sprechen.

Der Einfachheit halber haben wir sie auch als pdf-Datei veröffentlicht, dann können Sie die Meditation bequem ausdrucken. Sie finden diese am Ende des Textes.

Wir wünschen Ihnen viel Freude damit.

kostenlose Meditation

Weiterlesen ...

Träumen Sie auch manchmal davon, Ihrem Leben etwas mehr Tiefe und Ruhe hinzuzufügen? Vielleicht suchen Sie sogar einen Weg, durch eine fundierte und praxisorientierte Ausbildung Meditations- lehrer zu werden? Bei uns werden Sie als einzigartiges Individuum wahrgenommen. Wir freuen uns darauf, Sie zum Meditationslehrer ausbilden zu dürfen und auch nach der Ausbildung weiter zu betreuen.

Dank fundierter Ausbildung Meditationslehrer sein

Viele Menschen möchten in der Lebensmitte ihr Leben noch einmal neu definieren. Andere haben gleich zu Beginn ihres beruflichen Weges den Traum eines anderen Lebens. Bei uns finden sich Menschen ein, um durch eine praxisnahe Ausbildung Meditationslehrer zu werden. Es sind Menschen, die bereits in sozialen oder medizinischen Berufen arbeiten und sich Zusatzqualifikationen erarbeiten möchten. Die Praxis der Meditation eignet sich ideal, um Bürostress abzubauen, Burn-out zu vermeiden oder unseren Geist zu erforschen. Wir lernen junge und ältere Menschen kennen, die ein spirituelles Leben anstreben. Sie möchten auch anderen als Meditationslehrer Zugang zu entsprechenden Technologien vermitteln.

Weiterlesen ...

Selbstverständlich hat die Schulmedizin ihre Berechtigung und vor allem vor dem Hintergrund, dass wir immer mehr kranke Menschen haben, brauchen wir sie dringend. Aber sie muss nicht unbedingt die einzige Lösung sein.

Das seit Jahrhunderten bewährte geistige Heilen greift auf alternative Heilungsmethoden zurück und lässt sich bis in die Frühzeit der Medizingeschichte zurückverfolgen. Die Kluft zwischen geistigem Heilen und Schulmedizin ist in Deutschland sehr präsent und spürbar, aber in anderen Ländern ist man schon weiter und eine Zusammenarbeit beider Methoden wird praktiziert und von der Krankenkasse finanziell unterstützt.

Besonders in den Fällen, in denen die Schulmedizin an ihre Grenzen stößt, ist eine Zusammenarbeit von Schulmedizinern und geistigen Heilern auch vor dem Hintergrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse überaus ratsam und vielversprechend.

Geistheilung

Weiterlesen ...

Oder: In der Ruhe liegt die Kraft

Immer wieder fallen sie auf: die Autofahrer, die mehr oder weniger ständig auf der linken – der Überholspur – unterwegs sind. Sind sie wirklich so viel schneller?

Meditationslehrer

Auf das „richtige“ Leben übertragen: Sind Menschen, die quasi immer „unter Strom“ stehen, sich von einer Aktivität in die nächste stürzen, wirklich erfolg-reicher als die, die einen Schritt nach dem anderen gehen, öfter innehalten und dem was, sie getan haben, nachspüren? Wohl eher nicht …

Weiterlesen ...

 

Vipassana Meditation

 

Vor mehr als 2500 Jahren wurde Vipassana von Gotama (Buddha) wiederentdeckt. Er sah darin die Lebenskunst, die Dinge so zu sehen, wie sie ja wirklich sind, und zugleich auch ein universelles Heilmittel. Es handelt sich um eine Technik, mit der jeder die totale Beseitigung geistiger Unreinheiten und damit eine vollkommene Befreiung anstreben und auch erreichen kann mit dem Ziel der Heilung. Damit ist nicht nur die Befreiung von Krankheiten gemeint, sondern mehr noch, eine umfassende Heilung von menschlichem Leiden. Das erreicht man durch Selbstbeobachtung und Selbstveränderung im Rahmen einer engen Wechselbeziehung zwischen Geist und Körper.

Weiterlesen ...

Work Life-Balance

Der Begriff „Stress“ kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie Druck oder Anspannung. Ursprünglich bezeichnet Stress einen oder mehrere Reize, die auf einen Organismus wirken und bestimmte Reaktionen hervorrufen, um die Situation zu lösen. Kommt es wiederholt zu diesen Reizen, wird der Organismus mit der besten Reaktion am schnellsten und effektivsten mit dem Reiz fertig. So kommt Stress auch eine Auslese-Funktion im Rahmen der Evolution zu.

Stress ist also ursprünglich nichts anderes als ein Umweltreiz, der bei Mensch, Tier und Pflanze zu bestimmten Reaktionen führen soll, um eine Anforderung zu meistern, sich anzupassen oder eine Gefahr zu vermeiden bzw. zu bewältigen, um zu überleben.

Weiterlesen ...

Wir freuen uns auch über Ihren Erfahrungsbericht !

Die Meditationslehrerausbildung hat mir sehr viel Freude gemacht. Ich konnte sehr viel in der Gruppe üben und nun weiss ich, dass es gar nicht schwer ist, vor einer Gruppe zu stehen und diese anzuleiten. Ich habe sehr viel von Beates Erfahrung gelernt. Die Theorie wurde ganz locker rübergebracht, der Ordner, den man bekommt, ist ein wahrer Erfahrungsschatz. Die Meditationen darin sind wunderschön, diese werde ich auf jeden Fall nutzen. Danke für alles! Bis zum nächsten Seminar!

R., Pulheim

Ich nehme regelmäßig an den Meditationsabenden bei Lichtblicke teil. Ich bin sehr begeistert, Beates Stimme ist wunderbar und trägt mich immer in eine tiefe Entspannung. Ich fühle mich immer sehr wohl und aufgehoben. Beate und Uwe sind zwei ganz besondere vertrauensvolle Menschen, die ihren Gästen sehr viel Wertschätzung und Verständnis entgegen bringen. Einfach toll.

E., Pulheim

Liebe Beate, ich danke Dir von Herzen für drei wunderbare Tage der Meditationsleiter-Ausbildung. Du warst sehr authentisch und hast alles mit Bravour gemeistert. Ich konnte sehr viel mitnehmen. 

Katharina, Bonn

Wir freuen uns sehr über Ihr Feedback: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktinformationen

map

                                                                            marker

Addresse: 50259 Pulheim-Stommeln

               Hauptstraße 36b

Telefon: +(49) 2238 14651

Telefax: +(49) 2238 4208761

Email: mail@lichtblicke-meditation-bewusstsein.de

 

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen

Ihre persönliche Entwicklung liegt uns sehr am Herzen !

Wenn Sie an einer Ausbildung oder an ei-
nem Seminar bei Lichtblicke teilgenommen
haben, steht Ihnen das Lichtblicke Team
gerne auch danach noch mit Rat und Tat
zur Seite. Dies gilt selbstverständlich auch
für alle Einzelsitzungen.

Haben Sie noch weitere Fragen oder fühl-
en Sie sich noch unsicher, zögern Sie bitte
nicht, uns anzusprechen.

Wir sind gerne für Sie da.

Lichtblicke Neue Wege gehen

yoga beach Fotolia 65292989 XS

Lichtblicke ins Leben holen mit Meditation und Bewusstsein!